Der Friedenspfad

Der Friedenspfad in Braunschweig.

Mit dem „Friedenspfad“ hat der Verein einen markierten Weg über das Friedhofsgelände geschaffen, auf dem Besucher zu den verschiedenen Gedenkstätten und -orten geführt werden.

 

Interessierte können sich so auch ohne begleitete Führung gezielt informieren.

 

Auf der Karte unten rot eingezeichnet ist der Friedenspfad. An ihm liegen durchnummerierte Steine mit Gingkoblatt, die die einzelnen Stationen kennzeichnen, die im Folgenden beschrieben werden.

 

Alle Informationen finden Sie auch in einer bei uns erhältlichen Broschüre (info@gedenkstaette-friedenskapelle.de).

 

Wir haben dem Friedenspfad das Symbol des Gingkoblattes zugeordnet. Dieses Blatt gilt international als Symbol für die Hoffnung auf Frieden, weil eine der ersten Pflanzen, die aus den verstrahlten Trümmern Hiroshimas wuchs, ein Gingkobaum war.


Plan des Friedenspfades auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof