Literaturübersicht

Literatur zum Friedenspfad:

  • Reinhard Bein
    Zeitzeichen: Stadt und Land Braunschweig 1930-1945, Braunschweig 2000
  • Reinhard Bein
    Zeitzeugen aus Stein. Band 2: Braunschweig und seine Juden. Stadtrundgänge, Braunschweig 1996
  • Dr. h.c. Gerd Biegel
    Bomben auf Braunschweig. Braunschweig 1994
  • Dr. h.c. Gerd Biegel
    Brunsvicensia Judaica - Gedenkbuch für die jüdischen Mitbürger der Stadt Braunschweig 1933 - 1945 (Braunschweiger Werkstücke - Veröffentlichungen aus Archiv, Bibliothek und Museum der Stadt, Band 35), Braunschweig 1966
  • Karl Liedke
    Gesichter der Zwangsarbeit: Polen in Braunschweig 1939-1945, Braunschweig 1997
  • Karl Liedke/Elke Zacharias
    Das KZ-Aussenlager Schillstrasse. Der Arbeitseinsatz von KZ-Häftlingen bei der Firma Büssing, Braunschweig 1995
  • Hans-Ulrich Ludewig/Dietrich Küssner
    "Es sei also jeder gewarnt": Das Sondergericht Braunschweig 1933-1945, Braunschweig 2000
  • Bernhild Vögel
    Das "Entbindungsheim für Ostarbeiterinnen". Braunschweig, Broitzemer Strasse 200, Hamburg 1989

In der Bibliothek der Gedenkstätte finden Sie weitere Literatur zur Geschichte mit den Schwerpunkten 1. und 2. Weltkrieg, Nationalsozialismus, Zwangsarbeit und Euthanasie.