Ginkgostein 22 (fehlt)

 

Wie der Stein 22 verloren ging wissen wir leider nicht. Die Betreuung des Friedenspfades erfolgt durch Ehrenamtliche. Sie können nicht ausreichend regelmäßig die Qualität und Vollständigkeit des Pfades überprüfen. So kann es sein, dass Sie manchen Stein nicht sogleich finden können, da diese von Gras oder Büschen umwuchert werden und anschließend oftmals weniger gut erkennbar sind. 

 

Wenn Sie unsere Bemühungen zum Erhalt und zur Pflege des Friedenspfades unterstützen wollen, können Sie uns gerne eine Spende zukommen lassen, oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. 

 

 

Die letzte Station des Friedenspfades ist Stein 23. Er befindet sich nur wenige Schritte weiter auf der rechten Seite, nachdem Sie an der Gabelung wo Stein 22 gestanden hat, rechts abgebogen sind.

  


zurück zur Übersicht

weiter zur nächsten Station