Ginkgostein 14 (Feld 11)

 

Die Nationalsozialisten überzogen im Frühjahr 1933 das Land Braunschweig mit beispiellosem Terror. 30 Menschen wurden zwischen Februar und Juli 1933 getötet, Unzählige zu Krüppeln geschlagen. Etliche Sozialdemokraten und Kommunisten wurden für Jahre in Konzentrationslager gesperrt, einige der Opfer liegen auf diesem Friedhof.

 

 

August Merges

Mathias Theisen

Anonymes Gräberfeld

 


zurück zur Übersicht

weiter zur nächsten Station