Ginkgostein 14 - Anonymes Gräberfeld

 

Sie folgen dem Hauptweg weiter bis Stein 14 am Gräberfeld 1c.

 

Die mit Hecken umsäumte Anlage im Eingangsbereich wurde seit 1921 bis heute zur Beisetzung benutzt, sie ist von heutigen Urnengräbern mit Steinwürfeln umstanden. Im hinteren Teil der Anlage linkerhand liegen Euthanasie- und KZ-Opfer (Dachau, Buchenwald, Sachsenhausen, Flossenbürg) aus den Jahren 1940 bis 1945.

 

Mehr Informationen finden Sie hier:

 

 

 


zurück zur Übersicht

weiter zur nächsten Station